06.12.2022 - 14:48 Uhr
  ·   Verkehrsunfall PKW - eine eingeklemmte Person (03.12.2022)    ·   Löschteufel 112 zu Besuch bei der FF Hameln (25.11.2022)    ·   „Dankeschön-Abend“ Einsatzkräfte / Ernennung Ortsbrandmeister (15.11.2022)    ·   Gestützte Reiterin in Diedersen (26.11.2022)  
 
JHV FF Bäntorf
 
Datum: 16.01.2009 | 19:30
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Feuerwehrhaus
Ortswehr(en):FF Bäntorf
 
 

(drucken)
 
(1 Fotos)
 
(Karte)
 
(6383 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet - Wir von hier (29.01.2009):
Neuer Service für die Bäntorfer Bürger: Feuerwehr geht online
Internetauftritt unter www.baentorf.de /Tipps zum Umgang mit Gefahren/Beförderungen und Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung


Die Freiwillige Feuerwehr Bäntorf ist ab sofort mit einer Internet-Homepage vertreten: Nicht nur Informationen zur Ortswehr, sondern auch Tipps zum Umgang mit Feuerlöscher und Feuerwerkskörpern oder zum sicheren Heizen mit Holz gibt es im Servicebereich, wie Webmaster Andreas Beckefeld bei der Jahreshauptversammlung der Wehr im dicht besetzten Dorfgemeinschaftshaus berichtete. Auf ein ruhiges, aber auch ereignisreiches Jahr 2008 mit traditionellem Osterfeuer und Oktoberfest blickte Ortsbrandmeister Wilhelm Meyer zurück. Mit insgesamt 1532 wurde die zahl der Arbeitsstunden der 18 Aktiven Kameraden im vergleich zum Vorjahr um 15 Prozent erhöht. Sie wurden abgeleistet bei theoretischer und praktischer Ausbildung, Truppmann- und Sprechfunkerlehrgängen, Funk- und Fahrübung, Einsätzen bei Sturm- und Stromausfall, Wettbewerbsteilnahme sowie Instandsetzungs- und Unterhaltungsarbeiten an Gerätehaus und Fahrzeug, so der Ortsbrandmeister. Mit der Höchstzahl abgeleisteter Stunden erarbeiteten sich René Größel (160), Maik Größel(148) und Michael Möhlenbruch (125) den Titel "Feuerwehrmann des Jahres". Beförderungen durch Wilhelm Meyer gab es für Jens Teichmann, der zum Oberfeuerwehrmann ernannt wurde, sowie für die Feuerwehrmänner Tim Böcker und Jan Kleffmann. Hartmut Körner wurde von Gemeindebrandmeister Walter Schnüll zum Hauptlöschmeister befördert. Glückwünsche für die gesamte Ortswehr von Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka und Klaus-Dieter Dohme in Vertretung von Ortsbürgermeister Kuppig schlossen sich an. Für das kommende Jahr stehen schwerpunktmäßig die Feierlichkeiten zum Doppeljubiläum von „888 Jahre Bäntorf“ und „75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bäntorf“ auf dem Programm.

 
Zurück
 
Zurück
 
 
  top