16.05.2021 - 17:55 Uhr
  ·   Tragehilfe - Person beim Wandern verletzt (13.05.2021)    ·   Erkundung - Wasser im Keller (12.05.2021)    ·   Amtshilfe Polizei - Einsatzfahrzeug festgefahren (12.05.2021)    ·   Personensuche Felsenkeller Coppenbrügge (11.05.2021)  
 
50 Jahre Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode – Festveranstaltung
 
Datum: 16.06.2007 | 18:00
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Bisperode - Rittergut
Ortswehr(en):FF Bisperode Musikzug Bisperode
 
 

(drucken)
 
(19 Fotos)
 
(Karte)
 
(8236 Klicks)
 
(Facebook)
 

Peter Giffhorn:

Beim Jubiläumsfest anlässlich des 50jährigen Bestehens des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode in der Gutshofscheune vor dem historischen Wasserschloß beherrschte bayerische Biergartenstimmung das Geschehen. Die Blaskapelle Viehhausen sorgte für ausgelassene Stimmung und holte zum Dirigieren Ortsbürgermeister Andreas Voss und Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka auf das Podium. Musikzugführerin Irene Tegen konnte viele Ehrengäste beim Kommers begrüßen. Neben Vertretern der örtlichen Vereine, Banken und befreundeter Musikzüge überbrachte Hans Hachmeister von den Sportschützen des Postsportvereins Hameln Grüße. Gratulanten wie der Vorsitzende des Feuerschutzausschusses Georg Bormann, der Fraktionsvorsitzende der CDU Coppenbrügge Thorsten Kellner, Vertreter der Volksbank und der Kreissparkasse sowie der zweite Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode Horst Behrens unterstützten mit einer Spende das Geburtstagsgeschenk, das sich die Bisperoder Wehr selbst gemacht hat: die Anschaffung einer neuen Tuba. Von den Gründungsmitgliedern des Musikzuges konnte Musikzugführerin Irene Tegen Hans-Hermann Müller, Karl-Hermann Rose-Kielau, Fritz Christoffer, Siegfried Wolf und Helmut Schinkel mit einem Ehrenbecher auszeichnen. Weitere Gründungsmitglieder sind Fritz Schaper, Arnold Stenzel, Herbert Groß, Fritz Broyer und Walter Reese, sie konnten aus gesundheitlichen Gründen an diesem Festakt leider nicht teilnehmen. Im Rahmen der Festveranstaltung konnten Astrid Kreipe zur Feuerwehrmusikerin, Sven Damköhler zum Feuerwehrmusiker, David Banke zum Feuerwehrobermusiker und Dörthe Schöne zur Feuerwehrhauptmusikerin befördert werden. Bezirksstabführer Gerd Rating zeichnete Uwe Grüning für 30jährige Mitgliedschaft im Musikzug mit der Ehrennadel in Gold des Bundes deutscher Blasmusikervereinigung aus, Matthias Blankenagel erhielt für 20jährige Mitgliedschaft die Ehrennadel in Silber. Gemeindebürgermeister Hans-Ulrich Peschka stellte in seinen Grußworten fest, der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode habe sich im Laufe der Zeit stets gewandelt und dem Zeitgeist angepasst. So haben neben der Blas- und Marschmusik die Aufnahme aktueller Themen in die Notensammlung für ein breites Spektrum an Liedergut gesorgt. Tanz und Frohsinn auf der gut besuchten Gutshofscheune dauerten bis in die frühen Morgenstunden. Einzig die bayerischen Musiker schienen sich mit den in Norddeutschland kleinen Biergläsern nicht anfreunden zu können. So fragte Musikzugvorstand Alois Weinzierl dann schon bei der ersten Runde Bier: „Wer will denn diese Reagenzglasl ham?“. Am frühen Sonntag Vormittag wurde dann zum Kirchgang geblasen. Pastor Krabbes sowie dein Vertreter der Pfarrgemeinde Viehhausen feierten mit verschiedenen musikalischen Beiträgen einen ökumenischen Gottesdienst in der Festscheune. Ein anschließender musikalischer Frühschoppen mit der Bigband des Musikzuges Bisperode leiteten den zweiten Tag der Festveranstaltung ein, die mit einem Sternmarsch der eingeladenen Musikkapellen und Vereine von drei Startpunkten im Ithdorf aus mit einem Platzkonzert auf dem Gutshof ausklang.

 
Zurück
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top