24.10.2021 - 17:41 Uhr
  ·   Löschkids vom Ith starten mit Präsenzdienst (15.10.2021)    ·   Hydraulikschlauch an Erntemaschine geplatzt (16.10.2021)    ·   Ausleuchten Hubschrauberlandung (12.10.2021)    ·   Personensuche nach Verkehrsunfall (08.10.2021)  
 
Jahreshauptversammlung FF Marienau 2020
 
Datum: 03.09.2021 | 19:00
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Fahrzeughalle Marienau
Ortswehr(en):FF Marienau
 
 

(drucken)
 
(4 Fotos)
 
(559 Klicks)
 
(Facebook)
 

FF Marienau :
Am 03.09.2021 um 19:00 Uhr fand im Feuerwehrhaus in Marienau die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2020 statt. Hierzu hatten Ortsbrandmeister Bernd Lange und sein Stellvertreter Timo Bormann alle aktiven Kameradinnen und Kameradender Ortswehr eingeladen.
Die fördernden Mitglieder konnten auf Grund der Corona-Pandemie leider nicht geladen werden. Ebenso hatten Gemeindeverwaltung, Rat und Politik beschlossen an keiner Versammlung teilzunehmen.
Zur Eröffnung begrüßte Bernd Lange seine Kameradinnen und Kameraden, sowie den Gemeindebrandmeister Hagen Bruns und berichtete über Aktivitäten und Einsätze aus dem vergangenen Jahr.
Die Ortswehr wurde 2020 zu insgesamt 12 Einsätzen alarmiert.
Darunter fielen 5 Brandmeldeanlagen davon waren 4 Fehlalarme und eine reale Auslösung. Ein Öl-Unfall beim Befüllen einer Heizungsanlage, zwei Unwettereinsätze, zwei Verkehrsunfälle, eine Personensuche und ein Wasserrohrbruch der Hauptleitung nach Voldagsen.
Insgesamt waren die Kameradinnen/Kameraden 253 Stunden im Einsatz und leisteten dazu noch 716,5 Stunden Theoretische und Praktische Ausbildung.
Die Feuerwehr Marienau zählt im Jahr 2021 - 29 Aktive Mitglieder (davon 8 Frauen und 21 Männer).
6 Kameraden in der Altersabteilung und 14 Jungen und Mädchen in der gemeinsamen Jugendfeuerwehr Dörpe/Marienau.
Die Kameraden Jan Stoffregen und Yannic Patocka wurden von Ortsbrandmeister Bernd Lange zum Oberfeuerwehrmann befördert.
Abschließend konnte der Gemeindebrandmeister Hagen Bruns den Kameraden Timo Bormann zum Hauptlöschmeister befördern und den Ersten Hauptfeuermann Uwe Thielke mit dem Ehrenzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr ehren.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top