25.06.2021 - 03:26 Uhr
  ·   Brandmeldeanlage Seniorenresidenz Maria Helena (24.06.2021)    ·   Wasser im Keller (20.06.2021)    ·   Schlamm auf Straße in Bisperode (20.06.2021)    ·   Reinigungsarbeiten nach Starkregen (20.06.2021)  
 
Tragehilfe - Person beim Wandern verletzt
 
Datum: 13.05.2021 | 13:14 bis 16:10
Einsatznummer:HM210092626
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Treffpunkt „Teufelsküche“ Coppenbrügge
Kräfte:1/19
Ortswehr(en):FF Coppenbrügge Rettungsdienst
Fahrzeug(e):            
 
 

(drucken)
 
(7 Fotos)
 
(Karte)
 
(1159 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (Gemeindepressewart):
Heute um 13:14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Coppenbrügge zu einer Tragehilfe in den Ith alarmiert. Eine Person war oberhalb der sogenannten „Teufelsküche“ gestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt. Eine Kontaktperson sollte die Rettungskräfte an der „Teufelsküche“ in Empang nehmen.
Die Einsatzkräfte von DRK und Feuerwehr, nachdem sie den Treffpunkt erreicht hatten, mussten noch etwa 1000 Meter zu der verletzten Person aufsteigen.
Nachdem die Person zunächst medizinisch dort erstversorgt werden konnte, entschied sich die Einsatzleitung nicht den teils steilen und gefährlichen Abstieg zum Treffpunkt zurück zu nehmen, sondern die Person etwa 1300 Meter weiter auf dem Ithkamp entlang und am Aussichtspunkt „Adam und Eva“ vorbei zu transportieren um zum „Jürgensweg“ zu gelangen.
Weitere Kräfte der Brandschützer und der Notarzt wurden deshalb zu dem mit Fahrzeugen erreichbaren Treffpunkt gelotst. Von dort machten sich dann diese Helfer ebenfalls auf den Weg um der anderen Gruppe entgegenzugehen und beim Transport zu unterstützen. Abschließend konnte dann ein Rettungswagen die Person ins Sana-Klinikum nach Hameln bringen.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top