04.03.2021 - 11:18 Uhr
  ·   Rauchentwicklung aus PKW (03.03.2021)    ·   Tierrettung in Marienau (02.03.2021)    ·   Tragehilfe nach Forstunfall für Rettungsdienst (27.02.2021)    ·   Wasserrohrbruch - Wasser kommt aus der Haustür (23.02.2021)  
 
Schornsteinbrand in Bisperode - Brandausbreitung durch Wärmeleitung/stau
 
Datum: 17.10.2011 | 20:54
Einsatzart:Brandbekämpfung
Einsatzort:Bisperode - Küthestraße
Kräfte:1/20
Ortswehr(en):FF Bisperode Polizei
 
 

(drucken)
 
(20 Fotos)
 
(Karte)
 
(6732 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Erneut wurde heute um 20:54 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bisperode zu einem Schornsteinbrand, diesmal in die Küthestraße, in Bisperode alarmiert. Ein Bewohner eines Hauses mit mehreren Wohnungen hatte starke Hitzeentwicklung an der Schornsteinsohle und leichte Rauchbildung oberhalb des Feuerstättenanschlusses bemerkt und den Notruf abgesetzt. Nach der ersten Erkundung der Einsatzkräfte konnte auch wie beim letzten Mal festgestellt werden, das die Gefahr, nicht vom Schornstein selbst ausgeht, sondern sich zwischen der Feuerstätte und der Wand ein Holraum mit brennbaren Material durch Wärmeleitung entzündet hatte. Die Einsatzkräfte entfernten zuerst die noch glimmenden Bauteile aus der Wand und löschten diese noch im Haus ab. Danach musste die komplette Feuerstätte abgerissen und nach draußen befördert werden um an die letzten Glutnester zu gelangen. Der hinzualarmierte Schornsteinfeger reinigte noch zusätzlich den mehrzügigen Schornstein. Den Bewohnern, darunter mehrere Kleinkinder, wurde der Aufenthalt in dieser Etage der Wohnung untersagt. Sie konnten in darüberliegenden Zimmern untergebracht werden. Einsatzende 23:00 Uhr.


Bericht der Dewezet...

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top