19.11.2017 - 20:28 Uhr
  ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 (10.11.2017)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (04.11.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Marienau (29.10.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Coppenbrügge (29.10.2017)  
 
Wanderung der Seniorengruppe 2011
 
Datum: 20.08.2011 | 10:00
Einsatzort:Marienau
Kräfte:1/53
 
 

(drucken)
 
(26 Fotos)
 
(2953 Klicks)
 
(Facebook)
 

Günter Meyer:
Wanderung der Feuerwehr-Senioren im August 2011 in Marienau

Unsere diesjährige Wanderung fand in diesem Jahr am Sonnabend,den 20.08.2011 statt.
Die Kameraden aus den einzelnen Ortswehren wurden wieder mit den MTW´s abgeholt und zum Ausgangspunkt der Wanderung gebracht.
Gestartet wurde in diesem Jahr oberhalb des Marienauer Friedhofs am Rande des Osterwaldes. Hier begrüßte unser neuer Gemeindeseniorenbeauftragter Werner Bugdrowitz um 10:00 Uhr die Ortsbürgermeisterin Frau Karin Dröge und den Ortsbürgermeister Herrn Helmut Kuppig als Gäste, die anwesenden 53 Kameraden plus Fahrer sowie den stv. Gemeindebrandmeister Cord Pieper. Er bedankte sich besonders bei dem leider verhinderten stv. Ortsbürgermeister Herrn Gunther Mund für seine flüssige Spende.
Kurz nach 10:00 Uhr setzte sich die Wandergruppe in Bewegung. Bei herrlichem Sommerwetter ging es durch den schönen Osterwald in Richtung Voldagsen. Zwei MTW`s begleiteten uns mit einigen Kameraden, bei denen das Wandern nicht zu ihrer Stärke zählte.
Nach eine guten Stunde Marsch erreichten wir oberhalb von Voldagsen unseren „Rastplatz“. Hier war die erste Rast angesagt.
Die Kameraden der aktiven Gruppe Marienau hatten dazu Tische und Bänke aufgestellt und bei Schinkenwurst und Getränke nach Wahl wurde die verbrauchte Energie wieder aufgefrischt und die herrliche Aussicht zum Ith und Kanstein bewundert.
Nach der Stärkung setzte sich der Zug wieder in Bewegung. Bei schönen Temperaturen mit Sonnenschein ging es über den asphaltierten Feldweg hinunter nach Voldagsen. Die zweite Rast wurde mühelos erreicht. Auf dem Hof Volze standen wieder Bänke und der Getränkewagen bereit um den Flüssigkeitsverlust wieder aufzufrischen.
Von hier wurden dann alle Kameraden mit den MTW´s zum Feuerwehrhaus in Marienau gefahren.
Auch hier warteten auf dem Gelände vor dem Feuerwehrhaus Zelte, Tische und Bänke und eine `Tankstelle` auf den gemütlichen Teil unseres Zusammentreffens. Eine deftige Schweinshaxe mit Kraut und Brot und einem schönen Glas Bier (oder alkoholfreies) rundete die gemütliche Runde ab. Als Bedienung fungierten die Feuerwehrfrauen und -Männer der aktiven Ortswehr Marienau.
Auch unser Gemeindebrandmeister Walter Schnüll reihte sich in die Runde ein.
Früher als sonst machten sich zwischen 15:00 und 16:45 Uhr die Kamera-den aus den Ortsteilen mit den MTW`s auf den Heimweg.
Die Organisation dieser Veranstaltung lag diesmal in den Händen des Seniorenbeauftragten Willy Mielczarek, mit starker Unterstützung durch die Ortswehr Marienau. Dem Organisator mit all seinen Helfern gilt unser aller besonderer Dank.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top