22.04.2019 - 04:25 Uhr
  ·   Unklare Feuermeldung mit Feuerschein (17.04.2019)    ·   Ölspur in Coppenbrügge (13.04.2019)    ·   Erste Gemeindekommandositzung 2019 (12.04.2019)    ·   Brandmeldeanlage Wini Büromöbel (05.04.2019)  
 
Unterstützung Polizei
 
Datum: 06.03.2011 | 00:26
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Coppenbrügge - Neukauf
Ortswehr(en):FF Coppenbrügge Polizei
 
 

(drucken)
 
(5 Fotos)
 
(Karte)
 
(4300 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet (06.03.2011):
Nach Einbruch - Spürhunde und Feuerwehr im Einsatz
Spektakulärer Einbruch in Coppenbrügge - Einbrecher haben in der Nacht zum Sonntag das Dach eines Supermarktes aufgedeckt und versucht, in die Büroräume, deren Fenster vergittert sind, einzudringen. Die Polizei setzte bei der Suche nach den Männern Spürhunde ein.
Die Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg – die Täter waren bereits über alle Berge. Das Gebäude war zunächst umstellt worden. Feuerwehrleute rückten an, sie leuchteten den Tatort mit Halogenscheinwerfern aus. Die Ermittler hielten es für möglich, dass sich die Kriminellen auf dem großflächigen Dach versteckt hatten. In der Dunkelheit wären sie womöglich unentdeckt geblieben.  Unklar ist, wie die Täter auf das Dach gekommen sind. Hatten sie eine Leiter dabei? Ermittler der Tatort-Gruppe der Polizeiinspektion Hameln suchten bis 2.30 Uhr nach Spuren.
 Zeugenhinweise nimmt die Polizei rund um die Uhr unter der Nummer 05151/933-222 entgegen.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top