25.09.2017 - 17:17 Uhr
  ·   Brennt PKW auf Parkplatz (25.09.2017)    ·   Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn (18.09.2017)    ·   Wasser im Keller (17.09.2017)    ·   Wasser im Keller (13.09.2017)  
 
Übung des 4. Zuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost
 
Datum: 03.09.2010 | 18:30
Einsatzart:Übung
Einsatzort:Diederser Wald (Flage)
Kräfte:1/40
Ortswehr(en):1. Zug
 
 

(drucken)
 
(24 Fotos)
 
(Karte)
 
(2838 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Zu einer Zugübung am 03.09.2010 traf sich der 4.Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost um 18:30 Uhr auf seinem Sammelplatz bei der Firma Helmecke in Bisperode. Übungsziel sollte an diesem Abend ein Waldstück im Diederser Forst mit der Bezeichnung „Flage“ oberhalb von Diedersen sein. Nach einer kurzen Marschfahrt zum Schecken bekam Zugführer Tobias Jarmer die Lage mitgeteilt und gab den Einsatzbefehl an die Gruppenführer. Angenommen war ein Waldbrand im besagten Gebiet, welches von zwei Seiten bekämpft werden sollte. Als Wasserentnahmestelle sollte ein Fischteich der ca. 600 Meter entfernt lag dienen. Die Aufgabe der eingesetzten Kräfte war somit auf Brandbekämpfung und Wasserförderung über lange Wegstrecke beschränkt. Die ELW-Besatzung sollte die Standorte der Förderpumpen ermitteln, da es in diesem Terrain große Höhenunterschiede zu bewältigen gab und den Funkverkehr unter den einzelnen Löschfahrzeugen unterstützen. Weiterhin sollte die Kommunikation unter den Maschinisten geübt werden. Bereitschaftsführer Thomas Küllig und Gemeindebrandmeister Walter Schnüll weilten als Beobachter bei der Übung. Zügig war die lange Wasserförderung aufgebaut und nach kurzer Zeit und Absprachen unter den Maschinisten über Funk waren fünf C-Rohre im Einsatz. Auch ein abgeflogenes Sammelstück an einer Förderpumpe brachte den Förderstrom nur kurzzeitig zum erliegen. Als dann noch zusätzlich zwei B- Rohre eingesetzt werden sollten um die Grenze des machbaren zu ermitteln, reichte für das zweite B-Rohr die transportierte Wassermenge wie berechnet nicht mehr aus und die Übung konnte somit beendet werden. Am Feuerwehrhaus in Diedersen wurde bei einem Getränk mit allen Teilnehmern der Übungsablauf besprochen und festgelegt, dass am 11.11.2010 ein Zugabend stattfinden soll

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top