07.06.2020 - 12:04 Uhr
  ·   Personensuche in Marienau (15.05.2020)    ·   Brennt Feldhäcksler in Bessinghausen (14.05.2020)    ·   Rauchentwicklung im Wald (13.05.2020)    ·   Tragehilfe für Rettungsdienst in Hohnsen (11.05.2020)  
 
JHV FF Marienau
 
Datum: 04.02.2006 | 20:00
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Marienau
Ortswehr(en):FF Marienau
 
 

(drucken)
 
(4034 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet (16.02.2006):
Zahlreiche Ehrungen in Marienau

Steigende Mitgliederzahlen / Neues Fahrzeug für 180.000 €

Marienau (hua). Gern war der stellvertretende Kreisbrandmeister Peter König zut Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr gekommen, denn er konnte zahlreiche Ehrungen vornehmen. So überreichte er das Niedersächsische Ehrenabzeichen für 40 Jahre aktiven Dienst an Hans-Heinrich Bormann. Das Abzeichen für 25-jährige aktive Dienstzeit konnte Uwe Thielke in Empfang nehmen. An Klaus Wendt, der inzwischen aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist, übergab König die Ehrengabe des Feuerwehrverbandes.

Zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister wurde Claus-Dieter Lemke gewählt und anschließend auch zum Oberlöschmeister befördert. Ortsbrandmeister Dirk Stoffregen konnte weiteren Mitgliedern seiner Wehr die Beförderungsurkunden überreichen. Jörg Langer, Florian Mosch tragen künftig die Schulterstücke des Oberfeuerwehrmannes. Alexander Patocka, Timo Bormann und Torben Wendt wurden zum Feuerwehrmann ernannt.

Besonders erfreut zeigte sich Stoffregen, dass die Zahl der aktiven Kameraden auf nunmehr 26 Personen, davon 6 weibliche Brandschützerinnen, angestiegen ist. Und von denen, die Thomas Wege auch zum neuen Sicherheitsbeauftragten wählten, leistete im letzten Jahr jeder im Durchschnitt 123 Dienststunden. Weiterhin gehören 15 Alterskameraden und 121 fördernde Mitglieder der Wehr an. Bürgermeister Ulrich Peschka stellte bei seinem Grußwort noch einmal heraus, dass Rat und Verwaltung den Einsatz und den Dienst der Feuerwehr zu schätzen wissen. So wird trotz leerer Kassen eine neues Tanklöschfahrzeug im Wert von 180.000,00 € angeschafft.

 
Zurück
 
 
  top