07.03.2021 - 19:28 Uhr
  ·   Verkehrsunfall zwischen Haus Harderode und Bessinghausen (07.03.2021)    ·   Rauchentwicklung aus PKW (03.03.2021)    ·   Tierrettung in Marienau (02.03.2021)    ·   Tragehilfe nach Forstunfall für Rettungsdienst (27.02.2021)  
 
Wasserrohrbruch in Bisperode II
 
Datum: 26.12.2009 | 06:58
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Bisperode - Voremberger Straße
Ortswehr(en):FF Bisperode FF Coppenbrügge
 
 

(drucken)
 
(16 Fotos)
 
(Karte)
 
(4379 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Erneut wurden die Kameraden aus Bisperode an Weihnachten zu einem Wasserrohrbruch in der Vorembergerstrasse gerufen. Gegen 04.00 Uhr am 26.12.2009 hatten Anwohner des am 24.12.2009 bereits betroffenen Wohnhauses bemerkt das immer noch Wasser in einer zurzeit unbewohnten Wohnung läuft. Kurze Zeit später hatten ein Mitarbeiter der Gemeinde und ein Mitarbeiter der Firma Janosch diese Leckage gefunden und behoben um am Nachmittag dann mit der Reparatur zu beginnen. Danach bemerkten sie jedoch, dass auch im unbewohnten Nachbarhaus im Keller das Wasser lief. Bei einem Blick durch die Kellerfenster konnte auch hier ein anscheinender Rohrbruch entdeckt werden. Zunächst wurde wiederum der OrtsBM von Bisperode alarmiert und zusätzlich versucht Angehörige bzw. Besitzer ausfindig zu machen. Da auch hier niemand gefunden werden konnte der einen Schlüssel für das Haus hat, wurde um 06:58 Uhr die FF Coppenbügge mit dem Türöffnungswerkzeug (Ziehfix) alarmiert. Nachdem man sich Zutritt zum Gebäude verschafft hatte und der Keller bereits ca. 40 cm unter Wasser stand wurden einige Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode per Telefonkette (07:05 Uhr) zum Einsatzort gerufen um mit einer Tauchpumpe und einer Förderpumpe mit Kellersaugkorb den Keller auszupumpen. Einsatzende gegen 08:50 Uhr.

 
Zurück
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top