25.02.2021 - 09:25 Uhr
  ·   Wasserrohrbruch - Wasser kommt aus der Haustür (23.02.2021)    ·   Amtshilfe für Bauhof (23.02.2021)    ·   Wiederherstellung Einsatzbereitschaft nach Brand (22.02.2021)    ·   Brennt Heizungsraum in Coppenbrügge (21.02.2021)  
 
Gemeldeter Dachstuhlbrand ist Küchenbrand in Bisperode
 
Datum: 18.12.2009 | 15:14
Einsatzart:Brandbekämpfung
Einsatzort:Bisperode - Vorembergerstraße
Kräfte:1/17
Ortswehr(en):FF Bisperode FF Diedersen
 
 

(drucken)
 
(6 Fotos)
 
(Karte)
 
(6257 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in der Ringstrasse in Bisperode alarmierte die KRL (Kooperative Regionalleitstelle Weserbergland) die Freiwilligen Feuerwehren Bisperode und Diedersen heute um 15:14 Uhr. Vorsorglich hatte die KRL auch eine Drehleiter mit einem Tanklöschfahrzeug aus Hameln auf den Weg nach Bisperode geschickt. Nach eintreffen der ersten Einsatzkräfte in der Vorembergerstrasse, hier befand sich nämlich die Einsatzstelle, konnte die Verstärkung aus Hameln aber ihre Einsatzfahrt abbrechen, da es sich nicht wie gemeldet um einen Dachstuhlbrand sondern um einen Küchenbrand handelte. Ein auf dem Herd vergessener Topf hatte angefangen zu brennen und die darüber befindliche Dunstabzugshaube durch eine Stichflamme in Brand gesetzt. Da die Abluft der Abzugshaube von der Küche über ein PVC- Rohr durch einen Trempel und dann aus der Dachschräge heraus ins Freie abgeleitet wird, wurde sicherlich von den ersten Anrufern hier ein Dachstuhlbrand vermutet. Durch die enorme Wärmeentwicklung der brennenden Dunstabzugshaube hatte das Feuer weitere Nahrung in dem PVC-Rohr gefunden. Unter Atemschutz entfernten die Einsatzkräfte sämtliche durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogenen Gegenstände nach draußen. Auch die darüberliegende Wohnung ist durch die starke Rauchentwicklung unbewohnbar geworden. Zusätzlich wurde von der FTZ (Feuerwehrtechnischen Zentrale) eine Wärmebildkamera angefordert um restliche Brandnester aufzuspüren. Einsatzende gegen 18:00 Uhr.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top