01.06.2020 - 14:42 Uhr
  ·   Personensuche in Marienau (15.05.2020)    ·   Brennt Feldhäcksler in Bessinghausen (14.05.2020)    ·   Rauchentwicklung im Wald (13.05.2020)    ·   Tragehilfe für Rettungsdienst in Hohnsen (11.05.2020)  
 
JHV JF Behrensen
 
Datum: 03.02.2006 | 19:00
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Behrensen
Ortswehr(en):JF Behrensen
 
 

(drucken)
 
(5206 Klicks)
 
(Facebook)
 

Marco Heise:
Jugendfeuerwehrwart Detlev Fuhrmann begrüßte die Versammlung. Er freute sich, dass der Einladung der Nachwuchsbrandschützer die stellvertretenden Gemeindebrandmeister Hagen Bruns und Cord Pieper, der Ortsbrandmeister Willi Rose und Teile des Ortskommandos gefolgt sind. Die Gemeindejugendfeuerwehr wurde durch Marco Heise vertreten, der den Gemeindejugendfeuerwehrwart Detlev Fuhrmann vertrat, da er natürlich die Versammlung leitete. Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung verlas Lena Fuhrmann die Niederschrift der Versammlung für das Jahr 2004. Nach einstimmiger Genehmigung des Protokolls berichtete Lena Fuhrmann über das Jahr 2005:
Mit der Diederser Jugendfeuerwehr war man zum Schlittschuhlaufen in Salzgitter. Selbstverständlich nahmen die Jugendlichen an der Harzfahrt der Gemeindejugendfeuerwehr teil. Hier wurde gekegelt, schlittschuhgelaufen, ein Disco-Abend verlebt und gerodelt. Die Jugendfeuerwehr beteiligte sich am Aufbau des Osterfeuers und steckte dieses dann in Brand.
Pech hatte man beim Osterfeuer mit den widrigen Windverhältnisse, sodass schließlich der Platz nahezu vollständig evakuiert werden musste...aber auf das Wetter konnten die Jugendlichen natürlich keinen Einfluss nehmen. An Festumzügen nahm man teil. Das 5-jährige Bestehen der Jugendfeuerwehr Coppenbrügge wurde selbstverständlich nicht ohne die Behrensener gefeiert. Natürlich kam auch die feuerwehrtechnische Ausbildung und die Wettbewerbsübungen nicht zu kurz. Bei den Gemeindewettbewerben wurde der 6. Platz belegt; bei den Kreiswettbewerben der 27. Platz. Die Gemeindewettbewerbe wurden 2005 letztmalig mit den Jugendfeuerwehren der Stadt Hameln ausgerichtet. Mit der Punktzahl der Behrensener für den 6. Platz wäre im Stadtbereich Hameln der 1. Platz erzielt worden. Das belegt den sehr guten Ausbildungsstand der Jugendfeuerwehren der Gemeinde Coppenbrügge.
Beim Kreissternenmarsch belegte Behrensen den 8. Platz. Der Fackelumzug beim Fleckenfest wurde von den Behrensenern begleitet. Zum Jahresabschluss besuchten die Jugendlichen den Weihnachtsmarkt in Hameln. Aber das herausragende Ereignis 2005 war das Kreiszeltlager in Bad Pyrmont. Lena Fuhrmann berichtete von „hammergeilen Abendvorstellungen“.

Die Jugendfeuerwehr Behrensen hat zur Zeit 12 Mitglieder ( 7 Jungen und 5 Mädchen)

Nach dem Bericht über das vergangene Jahr gab Mario Wiegand-Behmann einen kurzen Bericht über die finanzielle Situation der Jugendfeuerwehr. Alexander Koop und an David Banke bestätigten ihn eine ordnungsgemäße Kassenprüfung und beantragten die Entlastung von Mario Wiegand-Behmann. Dieses wurde einstimmig durch die Versammlung bestätigt.
Detlev Fuhrmann bedankte sich Henrik Meyer und übergab ihn offiziell an die Aktiven. Besonders zu erwähnen ist, dass Henrik Meyer auch künftig der Jugendfeuerwehr als Betreuer zur Seite steht. Im Anschluss wurde ein neuer Jugendausschuss gewählt:
Jugendsprecher: Janina Rose
Stellvertreterin: Verena Gruppe
Schriftwart: Christoph Banke
Kassenwart: Mario Wiegand-Behmann
Kassenprüfer: Maren Meyer
Auch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Behrensen haben erfolgreich an der Jugendflammenabnahme teilgenommen. Die Jugendflamme I wurde Björn Meyer und Alexander Koop verliehen. Die Jugendflamme II wurde folgenden Jugendlichen angesteckt:
Mario Wiegand-Behmann, David Banke, Verena Gruppe, Janina Rose, Lena Fuhrmann, Christoph Banke und Maren Meyer.
Hagen Bruns bedankte sich für die Einladung, gratulierte den Geehrten und wünschte den Jugendlichen weiterhin viel Spaß bei der Jugendfeuerwehr. Marco Heise bedankte sich bei den Jugendwarten und gab einen kurzen Ausblick für das Jahr 2006. Willi Rose freute sich über die Übernahme von Henrik Meyer in die Aktive Wehr.
Detlev Fuhrmann teilte abschließend mit, dass Enrico Banke künftig das Amt des stellvertretenden Jugendfeuerwehrwartes nicht mehr bekleiden wird. Die Nachfolge soll ab 17.02.2006 Nina Lücke antreten. Die Jugendlichen teilten mit, dass sie sich auf die Zusammenarbeit mit Nina Lücke freuen.

Nachdem Detlev Fuhrmann die Versammlung schloss, wurde in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam gegessen.

 
Zurück
 
 
  top