23.11.2017 - 12:03 Uhr
  ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 (10.11.2017)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (04.11.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Marienau (29.10.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Coppenbrügge (29.10.2017)  
 
Brandschutzerziehung für Kindergartenkinder in Bisperode
 
Datum: 13.05.2009
Einsatzort:Bisperode - Feuerwehrhaus
Ortswehr(en):FF Bisperode
 
 

(drucken)
 
(17 Fotos)
 
(Karte)
 
(5381 Klicks)
 
(Facebook)
 

Peter Giffhorn:
Staunende Gesichter gab es bei den Kindern des Peter-und-Paul-Kindergartens in Bisperode bei der Besichtigung des Bisperoder Feuerwehrhauses. Im Rahmen der seit fünf Jahren regelmäßig durchgeführten Brandschutzerziehung hatten die Bisperoder Brandschutzerzieher Heinrich (Larry) Flachsbart und Gero Broyer 15 Kinder eingeladen, die in diesem Jahr vom Kindergarten in die Grundschule wechseln. Unter Aufsicht von Monika Semke und Julia Gross wurde den Kindern die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehrleute spielerisch erläutert, um die Angst vor dem „Mann mit der Maske“ zu nehmen und das Verhalten im Brandfall zu trainieren. Perfekt war schon nach kurzer Zeit der Notruf 112 bekannt und die Kinder wurden in die Lage versetzt, selbständig einen Notruf abzusetzen. Fünfmal „W“: Wer meldet, wo ist was passiert, was ist passiert, wie viele Betroffene gibt es und warten auf die Feuerwehr! Die technische Ausrüstung auf dem Löschgruppenfahrzeug interessierte sodann Jungen und Mädchen und „fachkundig“ konnte von den Kleinen schon manches Teil der Fahrzeugbeladung erklärt werden. Begeisterung gab es dann abschließend, als die Kinder mit der Kübelspritze ihre Zielgenauigkeit beim Löschen zeigen konnten.

 
Zurück
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top