19.11.2017 - 20:27 Uhr
  ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 (10.11.2017)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (04.11.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Marienau (29.10.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Coppenbrügge (29.10.2017)  
 
Feuerwehr-Senioren machen Weg zum Sportplatz sicher
 
Datum: 17.06.2007 | 18:00
Einsatzort:Harderode
 
 

(drucken)
 
(1 Fotos)
 
(Karte)
 
(2083 Klicks)
 
(Facebook)
 

(Dewezet vom 17.06.2007):
Feuerwehr-Senioren machen Weg zum Sportplatz sicher

Großes Lob für die Initiative / Wenn Genehmigung des Landkreises vorliegt, wird mit den Arbeiten begonnen


Die Seniorengruppe der Freiwilligen Feuerwehr Harderode habe sich bereit erklärt, in Eigenleistung an der L 588 in Richtung Bolzplatz eine fußläufige Wegverbindung herzustellen. Das teilte Heinz-Hermann Fuhrmann in der Sitzung des Ortsrats Bisperode mit, die diesmal im Feuerwehrhaus in Harderode stattfand.
Der Landkreis Hameln-Pyrmont habe keine Bedenken gegen die geplanten Arbeiten geäußert. Ein Bauantrag sei beim Straßenbauamt bereits gestellt worden. Sobald er genehmigt sei, werde die Gruppe unverzüglich mit der Arbeit beginnen, berichtete der Leiter des Bauamts Coppenbrügge.
„Wir können uns freuen, dass nun auf freiwilliger Basis etwas geschieht“, betonte Bisperodes Ortsbürgermeister Andreas Voß. Schon lange werde von den Einwohnern eine sichere Wegverbindung gefordert, denn der bisherige Zustand der Strecke zum Bolzplatz, die von vielen Kindern und Jugendlichen genutzt wird, sei nicht ungefährlich. Auch der Jugend- und Sportausschuss des Fleckens Coppenbrügge war voll des Lobes für die Initiative der Feuerwehr-Senioren.

 
Zurück
 
Zurück
 
 
  top