07.06.2020 - 10:01 Uhr
  ·   Personensuche in Marienau (15.05.2020)    ·   Brennt Feldhäcksler in Bessinghausen (14.05.2020)    ·   Rauchentwicklung im Wald (13.05.2020)    ·   Tragehilfe für Rettungsdienst in Hohnsen (11.05.2020)  
 
JHV JF Bisperode
 
Datum: 01.12.2006 | 18:00
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Bisperode - Neuer Gruppenraum
Ortswehr(en):JF Bisperode
 
 

(drucken)
 
(7 Fotos)
 
(Karte)
 
(4582 Klicks)
 
(Facebook)
 

Peter Giffhorn:
Über wachsende Mitgliederzahlen konnten die Jugendwarte der Freiwilligen Feuerwehr Bisperode, Tobias Jarmer und Daniel Giffhorn, zur Eröffnung der Jahreshauptversammlung berichten. Annika Schellberg und Denny Fredebold wurden im laufenden Jahr als neue Mitglieder der Jugendfeuerwehr aufgenommen. Da weder Austritte noch Übernahmen in die aktive Wehr zu verzeichnen waren, gehörten im zurückliegenden Jahr 16 Jugendliche der Nachwuchsorganisation der Ortswehr an. Bei den durchgeführten Wahlen wurde Sebastian Stein durch Wiederwahl zum Kassenwart für ein weiteres Jahr gewählt, neuer Schriftführer ist Marius Objartel, der das Amt im vergangenen Jahr bereits als Stellvertreter ausführte. Neuer Jugendsprecher ist Tim Schonscheck, dem Dominik Felsmann als Stellvertreter zur Seite steht. Schriftführer Marius Objartel wies noch einmal auf die Höhepunkte des zurückliegenden Jahres hin: So entzündete die Jugendfeuerwehr zu Ostern das traditionelle Osterfeuer. Ferner unterstützten die Jugendlichen ihre Wehr bei der Ausgestaltung des „Tags der Feuerwehr“ im Juni und nahm mit acht Jugendlichen am Pfingstzeltlager in Halvestorf teil. Bei dieser Gelegenheit haben vier Jugendliche die Prüfung zur Jugendflamme 1 sowie zwei Jugendliche die zur Jugendflamme 2 bestanden. Bei der Teilnahme am Kreissternmarsch in Hess. Oldendorf wurde immerhin ein guter 18. Platz belegt. Eine Fahrt in den Heidepark Soltau sowie ein Besuch im Spaßbad Tropicana in Stadthagen schlossen das Freizeitangebot der Jugendlichen ab, die in vielen Dienststunden für den feuerwehrtechnischen Dienst sowie in der Jugendarbeit zusammenkamen. Der stellvertretende Gemeindebrandmeister Cord Pieper wies in seinen Grußworten auf das gute Selbstbewustsein und den guten Ausbildungsstand der Jugendlichen hin, sein besonderer Dank galt den Jugendwarten Tobias Jarmer und Daniel Giffhorn für die hervorragende Jugendarbeit in der Wehr. Gemeindejugendfeuerwehrwart Detlef Fuhrmann überbrachte Grüße der Gemeindefeuerwehr und gab einen Rückblick über das Geschehen in der Gemeindejugendfeuerwehr. Ortsbrandmeister Rainer Dumke und Stellvertreter Uwe Schonscheck wiesen darauf hin, dass mehr als die Hälfte der Aktiven in der Wehr aus der Jugendfeuerwehr übernommen wurden. „Ihr seid unsere Zukunft“, stellte Dumke fest. Der Vorsitzende des Fördervereins Rudolf Beckmann betonte, der Förderverein habe für die Belange der Jugendfeuerwehr stets ein offenes Ohr, eine besondere Förderung werde es auch in den kommenden Jahren stets geben. Mit Bockwürstchen und Salat klang die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Bisperode aus.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top