10.12.2018 - 23:15 Uhr
  ·   Freiwillige Feuerwehr Marienau erhält neue Feuerwehrpumpe (30.11.2018)    ·   Tragehilfe Rettungsdienst (30.11.2018)    ·   Unwetterübung der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont (24.11.2018)    ·   Abnahme der Jugendflamme 3 in Hameln (17.11.2018)  
 
Unwetterübung der Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont
 
Datum: 24.11.2018 | 10:00 bis 12:00
Einsatzart:Übung
Einsatzort:Gemeinde Coppenbrügge
Kräfte:1/9
Ortswehr(en):ELW der Gemeinde Coppenbrügge Weitere Feuerwehren
Fahrzeug(e):    
 
 

(drucken)
 
(4 Fotos)
 
(Karte)
 
(804 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (stellv. Gemeindebrandmeister):
Heute morgen fand im Brandabschnitt Ost des Landkreises Hameln-Pyrmont eine Übung im Rahmen des Sonderlagenkonzeptes für Großschadenslagen wie z.b. nach einem massiven Unwetter für die Führungsgruppen der jeweiligen Stadt- oder Gemeindefeuerwehr statt.
Für zwei Stunden wurden durch die Koopertive Regional Leitstelle eine erhöhte Anzahl von Einsätzen nach einem angenommenen Gewitter an die vier Führungseinheiten zur Bearbeitung eingespielt.
Die kommunalen Rettungsmittel die dann fiktiv eingesetzt werden mussten wurden hierbei durch die Technische Einsatzleitung (TEL 2) des Landkreises simuliert und galten als ansprechbare und einzusetzenden Fahrzeuge für die Führungsgruppen.
Insgesamt 26 verschiedene Szenarien mussten somit nach Anweisung des zuständigen Einsatzleiters abgearbeitet bzw. die verschiedenen Ortsfeuerwehren alarmiert, eingesetzt und die Einsätze dokumentiert und grafisch dargestellt werden.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top