18.10.2018 - 04:58 Uhr
  ·   Rauchentwicklung nach Schweißarbeiten (13.10.2018)    ·   Kreissternmarsch in Emmerthal (29.09.2018)    ·   Die Löschkids zu Besuch bei der Feuerwehr Harderode (17.08.2018)    ·   125 Jahre Feuerwehr Herkensen (07.09.2018)  
 
JHV FF Harderode
 
Datum: 20.01.2018
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Harderode - Feuerwehrhaus
Ortswehr(en):FF Harderode
 
 

(drucken)
 
(1 Fotos)
 
(Karte)
 
(766 Klicks)
 
(Facebook)
 

Michael Bolte - Gemeindepressewart:
Auf der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Harderode und der vorangegangenen Versammlung des Fördervereins der Ortsfeuerwehr Harderode e.V. begrüßte Ortsbrandmeister Friedel Kramp mit den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr den Bürgermeister Hans-Ulrich Peschka, den Vertreter des Gemeinderates Heinrich Flachsbart und den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Marc-Oliver Tesch.
Von einer erfreulichen Entwicklung im Bereich der Förderung des Feuerlöschwesens in Harderode berichtete Friedel Kramp den Anwesenden. In 2017 konnten durch intensive Werbung und Überzeugungsarbeit acht neue Förderer hinzugewonnen werden. Damit erklären sich aktuell 63 Harderöder bereit ihre Ortsfeuerwehr, die neben ihren eigentlichen Aufgaben „Retten - Löschen - Bergen - Schützen“
mit verschiedenen Veranstaltungen auch zur Pflege der Dorfgemeinschaft und dem Erhalt der Traditionen beiträgt, zu unterstützen.
Aktive Kräfte der fünfzehn Mitglieder zählenden Einsatzabteilung rückten im letzten Jahr zu einem Brand-, zwei Hilfeleistungseinsätzen und einer Alarmübung aus. Durch die Teilnahme an einer Funk- und Fahrübung konnten Einsatzkräfte unter anderem die Herz-Lungen-Wiederbelebung üben und vertiefen. Bei der auf Landkreisebene durchgeführten Funk- und Fahrübung „Weserlachs“ betreuten Aktive unter Leitung von Henning Leweke und Tilo Werzinger eine Station zum Thema „Brandklassen“ und „Löschen von Metallbränden“. Bei einer Übung zum Thema „Verkehrssicherung“ kamen die von der Öffentlichen Versicherung Braunschweig gesponserten Warndreiecke, die von der Volksbank am Ith gespendeten Blitzlampen und die von der Gemeinde Coppenbrügge bereitgestellten Pylonen erstmalig zum Einsatz.
Der Ersatz des in die Jahre gekommenen und defekten Kleinlöschgerätes, die Kübelspritze, komplettierte die Neuanschaffungen der Ortsfeuerwehr Harderode im vergangenen Jahr.
In die Anwendung des vom ehemaligen DRK-Ortsverband Harderode der Ortsfeuerwehr gestifteten Defibrillators konnten sich interessierte Mitbürger bei einer eigens dafür organisierten Veranstaltung von geschultem Personal des Herstellers einweisen lassen.
Für weitere Aktivitäten wie Instandhaltung des Hochwasserdeiches, die jährlich durchzuführende Hydrantenpflege, Spalier stehen bei der Kranzniederlegung am Volkstrauertag und die Teilnahme an diversen Infoabenden stellten die Blauröcke aus Harderode ihre Freizeit zur Verfügung.
In technischer Hilfeleistung ließ sich Christian Kramp mit seiner Lehrgangsteilnahme an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Kirchohsen ausbilden. Die Truppmann1-Ausbildung absolvierte Tilo Werzinger erfolgreich.
Über die auf Gemeindeebene durchgeführten Veranstaltungen der Alterskameraden berichtete der Seniorenbeauftragte Günter Meyer den Versammlungsteilnehmern. Die Kameraden Uwe Klages und Martin Rehberg traten in die Altersabteilung über.
Für eine weitere Amtsperiode wählten die anwesenden Aktiven Detlef Rattunde zum Sicherheitsbeauftragten und Jens Gutsche zum Schriftwart einstimmig. Die Funktion des Gerätewartes übernahm Ronny Maler von seinem Vorgänger Thomas Leweke. Zum Gruppenführer wurde Henning Leweke ernannt.
Ortsbrandmeister Friedel Kramp beförderte Tilo Werzinger zum Feuerwehrmann, überreichte Christian Kramp die Bescheinigung der Teilnahme am Lehrgang „Technische Hilfeleistung“ und gratulierte Ronny Maler und Stefan Koch zur bestandenen Truppmann 2-Ausbildung. Für fünfzig Jahre im Feuerwehrwesen verlieh der stellvertretende Gemeindebrandmeister Marc-Oliver Tesch dem Kameraden Herbert Leweke das Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen für langjährige Mitgliedschaft.

 
Zurück
 
Zurück
 
 
  top