18.11.2018 - 13:35 Uhr
  ·   Tragehilfe für den Rettungsdienst (17.11.2018)    ·   Ölspur in Dörpe (10.11.2018)    ·   Feuer Garage – brennt PKW in Garage (09.11.2018)    ·   Sitzung der Seniorenbeauftragten / Verabschiedungen (25.10.2018)  
 
JHV FF Bäntorf
 
Datum: 05.01.2018 | 19:30
Einsatzart:Versammlungen / Sitzungen
Einsatzort:Bäntorf - Feuerwehrhaus
Ortswehr(en):FF Bäntorf
 
 

(drucken)
 
(20 Fotos)
 
(Karte)
 
(1575 Klicks)
 
(Facebook)
 

Michael Bolte - Gemeindepressewart:
Zur Jahreshauptversammlung begrüßte der Ortsbrandmeister von Bäntorf, Wilhelm Meyer, die Vertreter von Rat und Verwaltung der Gemeinde Coppenbrügge mit der 1. stellvertretenden Bürgermeisterin Karin Dröge, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Ausschusses für Feuerschutz, Öffentliche Sicherheit und Ordnung Klaus Egly und Ortsbürgermeister Lars Wiemann. Auf Einladung von Wilhelm Meyer erschienen von der Feuerwehr der Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke, die stellvertretenden Gemeindebrandmeister Marc-Oliver Tesch und Cord Pieper sowie der ehemalige Gemeindebrandmeister Walter Schnüll.
Nach den Worten von Ortsbrandmeister Wilhelm Meyer war das Jahr 2017 für die Aktiven der Ortsfeuerwehr Bäntorf ein ereignisreiches Jahr. Die aktiven Kameraden leisteten im abgelaufenen Jahr insgesamt 2108 Dienststunden bei Brandeinsätzen, Hilfeleistungen, Lehrgängen und theoretischen und praktischen Diensten am Standort. Dazu gehörten auch eine von Ortsbrandmeister Meyer durchgeführte praktische Schulung zum Feuerwehrführerschein für Maschinisten der Ortsfeuerwehren Dörpe und Bäntorf und eine Ausbildungseinheit bei einer Probensammelstelle des Landkreises in Marienau.
Im Anschluss an seinen Jahresbericht beförderte Ortsbrandmeister Meyer die Kameraden Jascha Exner, Daniel Fischer und Fabian Möhlenbruch jeweils zum Oberfeuerwehrmann.
Mit dem Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber ehrte Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke den Kameraden Thorsten Zurawska für seine 25-jährige aktive Dienstzeit.
Bei seinen Grußworten fand die relative hohe Anzahl von Atemschutzgeräteträgern unter den Bäntorfer Aktiven beim Ortsbürgermeister Lars Wiemnann besondere Erwähnung die auch der stellvertretende Gemeindebrandmeister Marc-Oliver Tesch, bei seiner Vorstellung in neuer Funktion, positiv für die Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge bewertete.
Zum Abschluss der Versammlung kürte Ortsbrandmeister Wilhelm Meyer seine Kameraden Janek Exner (Gold mit 178,58 Dienststunden), Maik Größel (Silber mit 173,63 Dienststunden) und Renè Größel (Bronze mit 162,5 Dienststunden) zu Feuerwehrmännern des Jahres 2017.
Sein Besonderer Dank ging auch dieses Jahr wieder an die gute Seele der Ortsfeuerwehr Bäntorf Erika Gehring und an Rat und Verwaltung der Gemeinde Coppenbrügge für die gute Zusammenarbeit.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top