16.10.2018 - 19:41 Uhr
  ·   Rauchentwicklung nach Schweißarbeiten (13.10.2018)    ·   Kreissternmarsch in Emmerthal (29.09.2018)    ·   Die Löschkids zu Besuch bei der Feuerwehr Harderode (17.08.2018)    ·   125 Jahre Feuerwehr Herkensen (07.09.2018)  
 
Erneut gemeldeter Scheunenbrand in Brünnighausen
 
Datum: 09.09.2016 | 17:54 bis 19:00
Einsatznummer:HM160178906
Einsatzart:Brandbekämpfung
Einsatzort:Brünninghausen - Hauptstraße
Kräfte:1/39
Ortswehr(en):FF Bäntorf FF Bisperode FF Brünnighausen FF Coppenbrügge FF Dörpe ELW der Gemeinde Coppenbrügge Weitere Feuerwehren Polizei Rettungsdienst
Fahrzeug(e):                                        
 
 

(drucken)
 
(4 Fotos)
 
(Karte)
 
(2209 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper (stellv. Gemeindebrandmeister):
Zu einem gemeldeten Scheunenbrand in Brünnighausen sind heute erneut die Brandschützer aus Brünnighausen, Coppenbrügge, Bäntorf, Dörpe, Bisperode und eine Drehleiter aus Springe (Bad Münder noch nicht Einsatzbereit) um 17:45 Uhr alarmiert worden. Jedoch hatte es Irritationen gegeben, weil diesmal der Anrufer eine andere Hausnummer angegeben hatte. Die beiden Male davor war das Feuer einmal ohne und einmal mit einer verkehrten Hausnummer gemeldet worden. Schnell, nachdem feststand das es sich um die gleiche Scheune handelte, konnte heute Entwarnung gegeben werden.
Die auf Anfahrt befindlichen Fahrzeuge konnten somit abdrehen, da lediglich in der zu diesem Zeitpunkt noch nicht freigegebenen Brandruine ein Strohhaufen zu brennen begonnen hatte. Die Ortsfeuerwehr Brünnighausen genügte um den betroffenen Abschnitt, der letzte Woche eingestürzt war und mit Stroh, Dachziegeln und Holzbalken zugeschüttet ist, erneut zu bewässern. Noch während des Einsatzes wurde die Brandstelle von der Polizei freigegeben und der Besitzer aufgefordert die Einsatzstelle zu übernehmen und die betroffenen Bereiche gegen ein erneutes Aufflammen abzutragen. Die Feuerwehr vor Ort wird bis dahin die Brandstelle weiterhin in regelmäßigen Abständen kontrollieren.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top