17.11.2017 - 18:10 Uhr
  ·   Abnahme Jugendflamme 1 und 2 (10.11.2017)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (04.11.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Marienau (29.10.2017)    ·   Umgestürzter Baum in Coppenbrügge (29.10.2017)  
 
Löschkids vom Ith zu Besuch bei der Feuerwehr Bisperode
 
Datum: 19.08.2016 | 16:00 bis 17:30
Einsatzort:Bisperode
Ortswehr(en):FF Bisperode Kinderfeuerwehr
Fahrzeug(e):            
 
 

(drucken)
 
(45 Fotos)
 
(Karte)
 
(1638 Klicks)
 
(Facebook)
 

Andreas Peukert - Löschkids vom Ith:
Die Löschkids zu Gast bei der FF Bisperode
Am Freitag, den 19.08.2016 wurden die „Löschkids vom Ith“ von der Feuerwehr Bisperode zum Feuerwehrdienst eingeladen.
Nach dem Empfang am Feuerwehrhaus, ging es für die Kinder und Betreuer in das Neubaugebiet „Am Stiegäcker“. Dort wurde den Löschkids unter fachkundiger Anleitung erklärt, wie ein Unterflurhydrant gefunden werden kann. Nachdem dann das passende Schild analysiert wurde, konnte die Suche auch schon losgehen.
Der Hydrant war schnell gefunden und das passende Standrohr schnell gesetzt. Nun ging es an den Aufbau der Wasserversorgung zum HLF und zum Strahlrohr. Hierbei haben die Kinder alles richtig gemacht.
Beim Löschvorgang auf ein „brennendes“ Haus durfte jedes Kind einmal das Hohlstrahlrohr bedienen. Danach ist die eine oder andere Person noch ziemlich Nass geworden. Durch den Sonnenschein an diesem Nachmittag war dies aber nicht weiter schlimm, sodass jeder binnen kurzer Zeit wieder trocken war.
Zum Abschluss durften die „Löschkids vom Ith“ zusammen mit Ihren Betreuern im Einsatzleitwagen (ELW), dem Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) und dem Tanklöschfahrzeug (TLF) zurück ins Feuerwehrhaus fahren.
Als Erfrischung wartete dort für jedes Kind noch ein Eis. Die „Löschkids vom Ith“ bedanken sich bei der Feuerwehr Bisperode für den tollen Nachmittag.


Feuerwehr Bisperode
Am 19.08.2016 besuchten die „Löschkids vom Ith“ die Freiwillige Feuerwehr Bisperode. Bei sommerlichen 30C° und strahlendem Sonnenschein beschäftigten sich die Kinder der Kinderfeuerwehr mit dem aufsuchen von Unter- und Überflurhydranten, dem Aufbau eines Unterflurhydranten, das Verlegen von Schläuchen und die Bedienung eines Hohlstrahlrohrs. Nach dem der Löschangriff erfolgreich aufgebaut wurde und jeder das Feuer am Brandhaus gelöscht hatte, begann eine riesen Wasserschlacht auf dem Rasenplatz. Auch die Betreuer der Kinderfeuerwehr blieben davon nicht verschont und mussten „Nass“ nach Hause fahren. Zum Abschluss gab es noch kühle Getränke und Eis am Feuerwehrhaus in Bisperode.


Die Kinder haben an diesem Nachmittag viel Interesse gezeigt, dies zeigte uns wieder wie wichtig die Kinderfeuerwehren geworden sind. Sollte auch Euer Kind Interesse an der Feuerwehr haben findet ihr auf unserer Internetseite unter dem Punkt „Kinderfeuerwehr“ alle Kontaktinformationen sowie den aktuellen Dienstplan unserer beiden Kinderfeuerwehren.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top