14.12.2018 - 12:03 Uhr
  ·   JHV JF Bessingen 2018 (07.12.2018)    ·   Abschlusssitzung der Gemeindejugendfeuerwehr (29.11.2018)    ·   Freiwillige Feuerwehr Marienau erhält neue Feuerwehrpumpe (30.11.2018)    ·   Tragehilfe Rettungsdienst (30.11.2018)  
 
Bahnunfall ohne Menschengefahr
 
Datum: 31.03.2015 | 08:48
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Coppenbrügge - Gartenstraße
Kräfte:1/45
Ortswehr(en):FF Bisperode FF Coppenbrügge FF Marienau Polizei Rettungsdienst
Fahrzeug(e):                            
 
 

(drucken)
 
(22 Fotos)
 
(Karte)
 
(3030 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Noch während des ersten Einsatzes am heutigen Tag auf Grund von Sturmschäden an Häusern wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Coppenbrügge, Marienau und Bisperode zusätzlich um 08:48 Uhr zu einem Einsatz mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall – Bahnunfall – ohne Menschengefahr“ alarmiert. Auf der Stecke zwischen Elze und Hameln in Höhe der Gartenstrasse in Coppenbrügge war ein Zug der NordWestBahn in einer Linkskurve durch einen durch den Sturm umgefallenen Baum zum stehen gekommen und war beschädigt worden. Verletzte Personen gab es nicht. Äste des Baumes hatten sich unter dem Triebwagen der Bahn verkeilt und mussten von den Freiwilligen mit Kettensägen entfernt werden. Auch die Frontscheibe des Verkehrsmittels war gerissen. Zusätzlich wurde die Rettungsbühne aufgebaut um so die 17 Fahrgäste des Zuges sicher aussteigen zu lassen und zum nahegelegenen Bahnhof von Coppenbrügge über das Gleisbett zu Fuß zu begleiten. Hier war ein Bus für die Weiterfahrt nach Hameln durch die NordWestBahn organisiert worden. Weiterhin entfernten die Brandschützer weitere Bäume, die in Richtung Elze aber auch in Richtung Hameln auf dem Schienen lagen. Einsatzende gegen 11:00 Uhr.

 
Zurück
 
 
 
 
 
 
Zurück
 
 
  top