25.09.2017 - 17:19 Uhr
  ·   Brennt PKW auf Parkplatz (25.09.2017)    ·   Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn (18.09.2017)    ·   Wasser im Keller (17.09.2017)    ·   Wasser im Keller (13.09.2017)  
 
2. Zugübung des 3. und 4. Zuges der KFB Ost am Humboldsee
 
Datum: 06.09.2013 | 18:00
Einsatzart:Übung
Einsatzort:Humboldsee
Ortswehr(en):4. Zug Weitere Feuerwehren
Fahrzeug(e):                
 
 

(drucken)
 
(9 Fotos)
 
(Karte)
 
(3951 Klicks)
 
(Facebook)
 

Cord Pieper:
Eine gemeinsame Übung des 3. und 4. Zuges der Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost führte, nachdem die jeweiligen Sammelpunkte erreicht waren, an den Humboldsee bei Wallensen. Die Übung begann mit der Alarmierung des Stützpunktes Wallensen mit den Ortswehren Thüste, Wallensen, Ockensen und Levedagsen gegen 18:30 Uhr. Auf dem Campingpark Humboldtsee wurden mehrere Personen vermisst und weiterhin waren mehrere brennende Gebäude oder Objekte und Baumbestände am Freizeitsee in Brand geraten. Die ebenfalls mitalarmierte Tauchergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hameln suchte, aufgrund der angenommenen Übungslage, den 65.000 qm großen See an markanten Stellen nach Personen ab.
Die ersten eintreffenden Kräfte der Feuerwehren vom Stützpunkt Wallensen forderte über die KRL Verstärkung an und leiteten erste Maßnahmen der Menschenrettung und Brandbekämpfung ein. Die daraufhin angeforderten beiden Züge der Bereitschaft, die in Marienau und Hemmendorf standen, unterstützten mit Wasserförderung über lange Wegstrecke sowie Menschenrettung aus dem Gebäude und Brandbekämpfung die eingesetzten Kräfte. Gegen 21:00 Uhr konnte Übungsende gegeben werden.

 
Zurück
 
 
 
Zurück
 
 
  top