19.08.2019 - 06:10 Uhr
  ·   Gemeinschaftsdienst der Feuerwehren Bessingen und Diedersen (02.08.2019)    ·   Brennt Feld gegenüber Edeka (09.08.2019)    ·   Detailbesprechung TSF Bessingen bei Fa. Adik (01.08.2019)    ·   Mehrere Flächen im Graben brennen zwischen Bisperode und Haus Harderode (05.08.2019)  
 
Keller auspumpen
 
Datum: 26.05.2013 | 09:10
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Brünnighausen - Obere Wieme
Ortswehr(en):FF Brünnighausen FF Coppenbrügge
Fahrzeug(e):        
 
 

(drucken)
 
(2 Fotos)
 
(3368 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet (27.05.2013):
Dauerregen sorgt für Feuerwehreinsatz
Glimpflich verlief am Sonntagvormittag der Wassereinbruch in den Keller eines Wohnhauses in der "Oberen Wieme" in Brünnighausen. Starke Regenfälle sorgten für einen technischen Hilfeeinsatz der Feuerwehr. Bereits rund 20 Zentimeter hoch stand eine braune Wassersäule vor einem der Kellerfenster, als die Hausbewohnerin das Eindringen von Wasser bemerkte und einen Notruf absetzte. Um 09:10 Uhr wurde die Brünnighäuser Ortswehr alarmiert. Die Wehr setzte eine Tauchpumpe ein, um den bis zu fünf Zentimeter hoch gefluteten Kellerraum auszupumpen, und verbrachte dort gelagertes Mobiliar ins Trockene. Um den betroffenen Kellerschacht vor weiteren Wassermassen zu schützen, Gruben die Feuerwehrleute Gräben und leiteten weiter vordringendes Regenwasser um. Über die Schadenhöhe und die genaue Ursache konnte Einsatzleiter Alexander Saffer direkt nach Ende des Einsatzes gegen 10:30 Uhr noch keine Angaben machen.

 
Zurück
 
Zurück
 
 
  top