14.11.2019 - 09:34 Uhr
  ·   Abnahme der Kinderflamme 3 in Flegessen (09.11.2019)    ·   Abnahme der Jugendflamme 1 und 2 in Marienau (08.11.2019)    ·   Türöffnung in Coppenbrügge (06.11.2019)    ·   Tragehilfe für Rettungsdienst (06.11.2019)  
 
Kraftstoffverlust nach Verkehrsunfall
 
Datum: 24.01.2012 | 14:30
Einsatzart:Hilfeleistung / Andere
Einsatzort:Marienau B1 Abfahrt Lauenstein
Ortswehr(en):FF Coppenbrügge FF Marienau
 
 

(drucken)
 
(5 Fotos)
 
(Karte)
 
(3960 Klicks)
 
(Facebook)
 

Dewezet (24.01.2012):
Gegen 14.25 Uhr kam es auf der B 1 im Bereich Bahnhof Voldagsen an der Abzweigung nach Lauenstein zu einem Autounfall. Ursache war offensichtlich eine Vorfahrts-Missachtung. Als ein 76-jähriger Lauensteiner von der L 455 links auf die B 1 abbiegen wollte, übersah er einen aus Richtung Marienau kommenden VW Polo eines 23-Jährigen aus Salzhemmendorf.

An beiden Pkw entstand nach Polizeiangaben Totalschaden. Der Toyota dreht sich durch den Aufprall einmal um die eigene Achse und blieb im Kreuzungsbereich liegen, der VW Polo landete einige Meter nach der Kreuzung mit der Front voraus im Straßengraben.

Der 76-jährige Toyota-Fahrer und sein Bruder (83) auf dem Beifahrersitz wurden bei dem Unfall verletzt, trugen allerdings wohl keine schweren Verletzungen davon. Dennoch kamen beide vorsichtshalber mit dem Rettungswagen von der DRK-Wache Hemmendorf ins Sana-Klinikum Hameln. Auch der Polo-Fahrer trug leichte Verletzungen davon, wollte sich aber selbst in ärztliche Behandlung begeben.

 
Zurück
 
 
Zurück
 
 
  top