26.10.2020 - 14:19 Uhr
  ·   Türöffnung in Coppenbrügge (25.10.2020)    ·   Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn (22.10.2020)    ·   Hubschrauberlandung in Coppenbrügge (21.10.2020)    ·   Besuch der Löschkids vom Ith bei der Feuerwehr Harderode (02.10.2020)  
 


Willkommen auf der Homepage der Gemeindefeuerwehr Coppenbrügge

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie neben Wissenswertem über die historische Entwicklung der Feuerwehren im Gemeindegebiet Coppenbrügge bzw. dem Feuerwehrwesen im Allgemeinen auch die Chronik der zwölf Ortwehren sowie der sieben Jugendfeuerwehren, der zwei Kinderfeuerwehren und der drei Musikzüge.

Der Hauptschwerpunkt liegt jedoch in der Vorstellung der zwölf taktischen Feuerwehreinheiten in Wort und Bild so wie der Berichterstattung über Einsätze, Übungen und Wettbewerbe. Nicht fehlen dürfen in einer eigenen Übersicht die bevorstehenden Termine sowie die Ansprechpartner bzw. Erreichbarkeiten der einzelnen Feuerwehren.

Wir hoffen, dass Sie sich auf den nachfolgenden Seiten einen guten Überblick über das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Coppenbrügge machen können, und würden uns über Ihre Meinung sehr freuen.

Ihre Feuerwehr

 

 


 
25.10.2020 - 10:44 | Türöffnung in Coppenbrügge
Cord Pieper (Gemeindepressewart): Zu einer Türöffnung in Coppenbrügge in der Brunnenstraße wurde die Freiwillige Feuerwehr Coppenbrügge heute um 10:44 Uhr alarmiert. Ein Pflegedienst hatte den Notruf abgesetzt, weil der Zutritt zu einer Wohnung nicht möglich war. Die Brandschützer öffneten die Haustür und unterstützten den Rettungsdienst. ...

[weiterlesen...]

22.10.2020 - 02:19 | Brandmeldeanlage Krankenhaus Lindenbrunn
Cord Pieper (Gemeindepressewart): Heute Morgen um 02:19 Uhr wurden die Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehr Coppenbrügge erneut zum Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge alarmiert. Diesmal hatte aber die Brandmeldeanlage ausgelöst. Vermutluch durch einen technischen Defekt hatte ein Melder ausgelöst. Der Melder wurde durch den Haustechniker außer Betrieb genommen und die Brandmeldeanlage ...

[weiterlesen...]

21.10.2020 - 12:20 | Hubschrauberlandung in Coppenbrügge
Cord Pieper (Gemeindepressewart): Weil ein Patient mit dem Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen vom Krankenhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge nach außerhalb verlegt werden sollte, wurden die Freiwilligen der Feuerwehr Coppenbrügge zur Absicherung der Landung im Vorfeld um 12:20 Uhr alarmiert. Die Rettungskräfte unterstützen beim Transport des Patienten vom Rettungswagen in den Luftretter und ...

[weiterlesen...]

02.10.2020 - 16:00 | Besuch der Löschkids vom Ith bei der Feuerwehr Harderode
Tilo Werzinger - FF Harderode: Am Freitag, den 02.10.2020, konnten wir wieder die "Löschkids vom Ith" zum gemeinsamen Dienst begrüßen. Wir alle haben uns sehr gefreut, dass dieser Dienst unter den derzeitigen Umständen überhaupt stattfinden konnte. Wie echte Feuerwehrmänner konnten die Kinder das Ausrollen von Schläuchen mit dem Spiel "Schlauchkegeln" üben. Es galt ...

[weiterlesen...]

mehr Berichte...
 
Termine   News
 Abgabe der AGT-Geräte
30.10.20   Ort: FTZ
Feuerwehr: AGT
Information:
Abgabe von Masken, AGT-Geräten, Ersatz-Lungenautomaten und CSA Anzügen
Ortswehren: Coppenbrügge
Anlieferung: Die Atemschutzausrüstung muss Freitag ab Mittag oder Samstagvormittag vor der jeweiligen Prüfungswoche angeliefert werden. Atemschutzbehälter mit schwarzer Kennzeichnung (2020) mit anliefern.
Zeitraum: 02.11.-07.11.20
 Kreisjugendfeuerwehrsitzung
02.11.20   Ort: FTZ
Feuerwehr: Jugendfeuerwehr
 Besprechung Kinderfeuerwehren
04.11.20   Ort: FTZ
Feuerwehr: Jugendfeuerwehr
 Dienstbesprechung der Stadt- Gemeindeausbildungsleiter
05.11.20   Ort: FTZ
 Kinderflamme 3
07.11.20   Ort: Flegessen
Feuerwehr: Jugendfeuerwehr
 Abnahme Jugendflamme 1 und 2
07.11.20
13:00
  Ort: Bisperode
Feuerwehr: Jugendfeuerwehr
Information:
Abnahme der Jugendflamme 1
Samstag, 07.11.2020 ab 13.00 Uhr in Bisperode

Abnahme der Jugendflamme 2
Samstag, 07.11.2020 ab 14.30 Uhr in Bisperode
weitere Termine...
 
 Feuerwehren überprüfen die Hydranten (21.10.2020 - 15:52)
Die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren überprüfen und spülen im Gebiet der Gemeinde Coppenbrügge die Hydranten. In Harderode werden sie am Samstag, 24. Oktober, zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr gespült, in Marienau am Samstag, 24. Oktober zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr, in Hohnsen am Dienstag, 27. Oktober, am Dienstag, 10. November, und eventuell noch am Dienstag, 24. November, in Bessingen am Freitag, 6. November, ab 19:30 Uhr und in Dörpe am Samstag, 7. November, ab 09:00 Uhr. Durch die Spülungen kann es zu starken Druckschwankungen und möglicherweise auch (gesundheitlich unbedenklichen) Trübungen des Wassers kommen. Die Feuerwehr bittet um Verständnis für die Maßnahmen. Sie dienen der Überprüfung, damit die Hydranten im Ernstfall ordnungsgemäß funktionieren.
 Haus- und Straßensammlung für den Blinden - und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V. (20.10.2020 - 13:26)
Aufgrund der andauernden Beschränkungen bzw. dem Kontaktverbot wird es in diesem Jahr keine Sammlungen der Feuerwehren im üblichen Verfahren der Haustür- bzw. Straßensammlung geben.
In einigen Ortschaften werden jedoch Flyer in die Hausbriefkästen verteilt.
Weitere Spenden können direkt unter dem Kennwort „Blindensammlung 2020“ auf das Konto der Bank für Sozialwirtschaft IBAN DE26251205100007487400 BIC BFSWDE33HAN getätigt werden.
 Hydrantenüberprüfung (15.10.2020 - 10:42)
Die Freiwillige Feuerwehr Bäntorf spült und überprüft am 16.10.20 ab 17:30 Uhr die Hydranten im Dorf. Dadurch kann es zu starken Druckschwankungen und möglicherweise Trübungen des Wassers kommen.
 Truppmannausbildung Teil 1 (01.10.2020 - 22:47)
Heute Abend haben alle 17 Teilnehmer den Truppmann-Lehrgang Teil 1 erfolgreich abgeschlossen!
Herzlichen Glückwunsch!
 Beginn Truppmannausbildung Teil I (27.08.2020 - 22:51)
Heute hat die Truppmannausbildung mit 17 neuen Kameradinnen und Kameraden begonnen! Herzlich Willkommen!!
 Kinderfeuerwehr „Löschteufel 112“ (21.08.2020 - 19:49)
Die Kinderfeuerwehr „Löschteufel 112“ werden am 28.08.2020 im Feuerwehrhaus Coppenbrügge von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr ihren Dienst wieder aufnehmen. Alle 14 Tage treffen sich dann die Nachwuchsbrandschützer regelmäßig wieder.
ältere News...
 
  
 
 
 
  top